Allgemein

Es geht wieder los!

Fast zwei Jahre hat der Blog geschlafen. Doch wir haben ihn in den letzten Wochen mal ein wenig entstaubt und ein neues Aussehen verliehen. Das hat natürlich seinen Grund, denn die HARMONIE geht schon bald wieder auf große Fahrt.

Vom 28.03. bis 02.04.2015 fahren wir nach Budapest in Ungarn.

Auch dieses mal wird es, soweit es mit dem Internet im Ausland klappt, eine Liveberichterstattung über die Reise der HARMONIE geben. Mit Bildern und Texten werden wir euch auf dem Laufenden halten. Natürlich freuen wir uns über Kommentare unter den einzelnen Beiträgen oder schreibt uns doch einfach eine Nachricht in unseren Postkasten.

Abonnieren und immer aktuell dabei sein

Einige werden es schon vom letzten mal kennen, in der Spalte rechts gibt es die Möglichkeit per E-mail informiert zu werden, sobald wir etwas neues posten. Auch auf Facebook sind wir vertreten: Werdet ein Fan von uns! 

Alle die uns auf Twitter unterstützen wollen können auch das gerne tun: Hier findet ihr uns unter @HarmonieLhh

Wir freuen uns über euer Interesse an unserer Reise und hoffen, dass sie ein toller Erfolg wird!

Im harmonistischen Gruß

Simeon Harjung

Advertisements
Kategorien: Allgemein, Budapest, Information | Schlagwörter: , , , , , , , , | 4 Kommentare

Cornwall 2013: Tag 6: Die Rückfahrt

image

Nach einem sehr gemütlichen Abend mussten wir heute morgen schon früh raus. Um kurz nach 8 Uhr sind wir mit beiden Bussen zu unserer letzten Etappe nach Deutschland aufgebrochen.
image
An unserem letzten Tag in England lernen wir dann auch nochmal den Nebel kennen. Doch bereits gegen 11 Uhr erreichen wir die Fähre in Dover, die um halb 12 englischer Zeit den Hafen verlässt. In 90 Minuten werden wir Calais erreichen und wieder deutsche zeit haben. Später wird es nochmal abschließenden Bericht an dieser Stelle geben.
image

Dennoch möchte ich mich nochmal persönlich für das Interesse und das tolle Feedback an diesem Blog bedanken. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht den Blog zu schreiben und diese tolle Resonanz zurückzubekommen.

Simeon Harjung
image

Edit: Wir haben Calais gegen 14 Uhr erreicht und sind jetzt auf dem Heimweg.

Kategorien: Allgemein, Cornwall | Hinterlasse einen Kommentar

Cornwall 2013: Tag 4: Preisverleihung und Abendkonzert

Nach der Meldung über unseren Sieg möchte ich hier noch ein paar Bilder von unserem Auftritt nachliefern.

image

Ganz besonderen Dank an dieser Stelle an Cese, der während unseren Auftritten Fotos macht, da er auf dieser Reise nur als Unterstützer dabei ist.
image
image

image

image
image
image
image

Gegen 21:30 Uhr treten wir nun ein zweites mal in der „Hall for Cornwall“ auf. Diesmal jedoch nicht mehr im Wettbewerb sondern im Rahmen des Galakonzertes. Auch hierfür hat Martin wieder eine besondere Idee: Der Siegerchor der kleinen Männerchorkategorie wird eingeladen zusammen mit uns das letzte Stück des Abends zu singen.

image

Mit Erfolg. Nach dem gemeinsamen „Set down Servant“ mit dem finnischen Chor Euga würdigt uns das Publikum mit einem langen Applaus.

Da unsere Busfahrer schon zurück ins Hotel mussten, stellt uns der Veranstalter direkt im Anschluss an das Konzert einen roten Doppeldecker zur Heimfahrt zur Verfügung. Dort ist nun endlich Zeit den Sieg zu feiern.
image

Kategorien: Allgemein, Cornwall | 4 Kommentare

Cornwall 2013: Tag 4: Wertungsbekanntgabe

Der erste Dämpfer für uns kurz vor unserem Auftritt war, dass Liederblüte Oberweyer bei ihrem ersten internationalen Wettbewerb nicht unter den ersten drei Preisträgern war. Dennoch war ihr Chorleiter David Fritzen mit dem Auftritt zufrieden.

Nach unserem Auftritt war jedoch erstmal warten angesagt. Aufgrund der schlechten Akustik war es aber erstmal schwer eine Aussage über unser abschneiden zu treffen. Die Entscheidung musste schließlich die Jury treffen.

Um 18 Uhr war es dann soweit: Wertungsbekanntgabe. Nachdem der zweite und dritte Platz bekannt gegeben worden ist, wurde dann der erste Platz bekannt gegeben.

Der Sieger heißt HARMONIE Lindenholzhausen!

Doch damit nicht genug auch der Preis für die Tageshöchstwertung geht auch an uns. Die Freude ist groß! Aber erstmal ist schonen angesagt, da wir am Abend noch als Höhepunkt des Galakonzertes auftreten sollen.

image

Kategorien: Allgemein, Cornwall | 6 Kommentare

Cornwall 2013: Tag 2: Probearbeit

image

Dadurch, dass wir nun schon früher in St. Austell angekommen sind, kam die Idee auf bereits am Nachmittag eine Probe abzuhalten. Da aber das Hotel über keinen ausreichend großen Raum zum proben verfügt, hat sich unser Chorleiter in das benachbarte Industriegebiet aufgemacht und eine Firmenhalle gefunden, wo wir während die Mitarbeiter weitergearbeitet haben proben konnten.

image

Selten haben wohl so viele Sänger beim einsingen noch ein lächeln im Gesicht gehabt, weil Martin uns alle mal wieder überrascht hat. Auch die Mitarbeiter werden wohl diesen Arbeitstag nicht so schnell vergessen.

image

Für nach dem Abendessen im Hotel wurde uns jedoch schon im vorhinein ein anderer Proberaum organisiert. Die St. John’s Methodist Church in St. Austell. Die Fahrt zu dieser stellt sich mit dem Bus jedoch sehr interessant dar, da der Weg über eine kurvenreiche und einspurige Straße führt. Nachdem unsere Busfahrer diese gemeistert haben, steht die Herausforderung für Chor und Dirigenten an. Wegen der Bauweise muss der Chor auf der Empore stehen und Martin ein paar Meter entfernt gegenüber auf einem erhöhten Podest.

image

image

image

Nach unserer Rückkehr in das Hotel sind inzwischen noch ein paar Nachzügler eingetroffen, die mit dem Flugzeug geflogen sind. So klingt der Abend locker aus, um noch möglichst viel Schlaf zu bekommen.

image

Kategorien: Allgemein, Cornwall | Ein Kommentar

Cornwall 2013: Es geht los!

Es ist 4:30 Uhr in der Früh am 1. Mai und hoffentlich starten wir nun ohne Problem unsere Wettbewerbsreise nach Cornwall. An dieser Stelle möchten wir noch ein paar kleine Hinweise zur unserer Berichterstattung während der Reise loswerden. Sobald wir unterwegs sind steht uns vorrausichtlich kein Laptop mehr zur Verfügung, das bedeutet, dass die kompletten Texte während der Reise mit dem Handy geschrieben werden. Deshalb bitte ich um Verständnis, wenn sich Schreibfehler oder andere Fehler einschleichen. Selbstverständlich bin ich bemüht auch möglichst viele Bilder hochzuladen, dennoch bin ich auf das mobile Internet und das W-lan in den einzelnen Hotels angewiesen, deshalb kann es sein, dass sich ein Bericht mal ein wenig verzögert.

Auf eine gute Reise!

Simeon Harjung

Kategorien: Allgemein, Cornwall | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.