Montag Nachmittag: Proben und Freundschaftskonzert

Fertig umgezogen ging es im Smoking wieder zum Palast der Künste, wo wir nochmal Proben.

image

image

Im Anschluss daran bringt uns unser Bus direkt zum internationalen Freundschaftskonzert. Es eröffnet ein indonesischer gemischter Chor, gefolgt von einem israelischen Mädchenchor und bevor wir unserem Auftritt haben trat noch ein japanischer Schulmädchenchor auf.

image

image

image

Bei dem Konzert war es so, dass die verschiedenen Chöre alle im Publikum saßen und sich quasi gegenseitig vorgesungen haben. So kam es auch, dass Martin uns im Sitzen von unseren Plätzen „My Lord what a morning“ anstimmen lassen hat und wir im Singen nach und nach die Bühne betreten haben. Die Gegebenheiten waren auf der Bühne etwas schwierig, sodass wir etwas hinter unserem Möglichkeiten geblieben sind, aber am Ende doch stark bejubelt wurden.
image

image

Der Abend klingt ruhig im Restaurant aus, etwas Schlaf können wir alle noch brauchen.

image

image

Advertisements
Kategorien: Berichte, Budapest | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Schreibe eine Rückmeldung an den Chor

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: